César 1987

Die zwölfte Verleihung der Césars fand am 7. März 1987 im Palais des congrès de Paris statt. Präsident der Verleihung war der Schauspieler Sean Connery. Ausgestrahlt wurde die Verleihung, die von Michel Drucker, Michel Denisot, Pierre Tchernia und Henry Chapier moderiert wurde, vom öffentlich-rechtlichen Fernsehsender Antenne 2, dem heutigen France 2.

Thérèse – Regie: Alain Cavalier
Alain Cavalier – Thérèse
Daniel Auteuil – Jean Florette (Jean de Florette)
Sabine Azéma – Mélo
Pierre Arditi – Mélo
Emmanuelle Béart – Manons Rache (Manon des sources)
Isaac De Bankolé – Black Mic-Mac
Catherine Mouchet – Thérèse
Die Frau meines Lebens (La Femme de ma vie) – Regie: Régis Wargnier
Camille de Casabianca und Alain Cavalier – Thérèse
Herbie Hancock – Um Mitternacht (Autour de minuit)
Pierre Guffroy – Piraten (Pirates)
Anthony Powell – Piraten (Pirates)
Philippe Rousselot – Thérèse
Michel Desrois, William Flageollet, Claude Villand und Bernard Leroux – Um Mitternacht (Autour de minuit)
Isabelle Dedieu – Thérèse
La Goula – Regie: Roger Guillot
Christian Blondel – Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen (37° 2 le matin)
Der Name der Rose, Frankreich/Italien/Bundesrepublik Deutschland– Regie: Jean-Jacques Annaud
Bester Film | Beste Regie | Beste Hauptdarstellerin | Bester Hauptdarsteller | Beste Nebendarstellerin | Bester Nebendarsteller | Beste Nachwuchsdarstellerin | Bester Nachwuchsdarsteller | Bestes Erstlingswerk | Bestes Original-Drehbuch | Bestes adaptiertes Drehbuch | Filmmusik | Szenenbild | Kostüme | Kamera | Schnitt | Ton | Bester ausländischer Film | Bester Animationsfilm | Kurzfilm | Dokumentarfilm | Ehrenpreis
1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016