Benediktinerstraße 21 (Mönchengladbach)

Das Wohnhaus Benediktinerstraße 21 steht in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen).

Das Haus wurde um die Jahrhundertwende erbaut. Es ist unter Nr. B 043 am 14. Oktober 1986 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach eingetragen worden.

Die Benediktinerstraße liegt im nördlichen Bereich der Stadt zwischen Viersener Straße und Bunter Garten. Das Haus Nr. 21 liegt kurz vor Zeilenende Richtung Franziskanerstraße.

Das aus zwei Hauptachsen bestehende glattverputzte, traufständige Haus hat drei Etagen und ein ausgebautes Giebeldach. Über einem Schmuckfries schließt ein im Winkel von 90 Grad zum Satteldach stehendes Walmdach die rechte Hausseite ab. Der linke Teil hat im Satteldach eine Schleppgaube mit dreiteiligem Fenster.

Das beschriebene Haus ist ein ausgesprochenes gelungenes Beispiel einer historischen Formgebung mit denkmalwürdigem Charakter.

Koordinaten: